Übernachtungsmöglichkeiten am Obersee

Informieren Sie sich auf der folgenden Seite über Ferienziele am Obersee.
Sie finden Informationen und Anbieter zu Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Gasthöfe, Hotels, Pensionen, Bauernhöfe und vieles mehr.......

Der Obersee ist ein natürlicher Bergsee in den Berchtesgadener Alpen in Oberbayern. Vom wenig nördlich gelegenen Königssee ist er durch einen Moränenwall und einen Bergsturz aus dem 11. Jahrhundert, dessen Ausdehnung auf 700 m Länge, 800 m Breite und 320 m Höhe geschätzt wird, getrennt. Das Einzugsgebiet des Sees erstreckt sich über 38 km², mit einer mittleren Tiefe von 29,60 m und einer maximalen von 51 m hat er ein Wasservolumen von 16.855.000 m³. Mit einer Länge von 1,32 km, einer Breite von 0,42 km und einem Umfang von 3,5 km umfasst er eine Wasserfläche von 57 Hektar. Sein Wasserspiegel liegt bei 613,1 m ü. NN.
Am Südufer liegt auf einer Höhe von 620 m ü. NN die 500 Jahre alte Fischunkelalm, die von Mitte Mai bis Mitte Oktober von zwei Sennerinnen bewirtschaftet wird. An den Längsseiten des insellosen Sees ragen 1000 m hohe Felswände auf, während am südlichen Ufer das Gelände sanft ansteigt. Von der dahinter aufsteigenden 470 m hohen Röthwand stürzt der Röthbachfall auf den Almboden herab, und von der nördlich sich anschließenden Brustwand der Landtalgraben. Die Bäche vereinigen sich und versickern in der Fischunkel, dem hintersten Teil des Tals, und fließen dem Obersee unterirdisch zu. Der Obersee speist über einen rund 600 m langen Wildbach den Königssee

Wählen Sie Ihr Übernachtungsziel
.
Hotels
Pensionen
Ferienwohnungen
Ferienhäuser
Gasthöfe
Bauern-/Reiterhöfe
Schlösser-/Burgen

 

 

 

Impressum                                                                Partnerseiten                                                                                                                 zurück